Schlagwörter

, , , , , ,

… oder für die Nordlichter Rosinenbrötchen 😉

Rosinensemmeln

reicht für 3 mittlere Semmeln, also für eine Person 😉 Die sind sowas von fluffig und lecker, dass die garantiert verputzt werden.

Zutaten:

  • 150g Mehl
  • 75ml Milch
  • großer Klecks Butter
  • 1/4 Würfel Hefe
  • 2 EL Zucker
  • Rosinen (Menge vom eigenen Belieben abhängig)
  • Kardamon
  • Prise Salz
  • Backpulver (2g bzw 2 Messerspitzen) brauchts eigentlich nicht.

Zubereitung:

Hefe zerkrümeln und mit nen bisschen Honig in warmen Wasser lösen.
Butter schmelzen und Milch im gleichen Topf mit erwärmen.

Mehl mit Gewürzen und Backpulver mischen.
Hefe drüber kippen, vermischen.
Rosinen verteilen
Milch/Butter drüber und alles verkneten.

Das Verhältnis Flüssigkeit/Mehl ändert sich durch die Wassermenge zum Hefe auflösen. Sollte wohl am geschicktesten ein Teil er Milch sein.

Den Teig zugedeckt ca ne Stunde gehen lassen.

Semmeln formen und im unaufgeheizter Ofen bei 180° Umluft für 20min backen.

Je nachdem, wie schnell der Ofen heizt, kann das schneller oder langsamer gehen. Auf jeden Fall im Auge behalten und raus damit sobald sie den ersten goldenen/bräunlichen Schimmer bekommen haben.

Update:
Hatte neulich mal vergessen Backpulver mit in den Teig zu tun und hab keinen unterschied geschmeckt.

Advertisements