Schlagwörter

,

Ich liebe Feldsalat. Hab mir am Wochenmarkt welchen mitgenommen und wollte ihn eigentlich als Beilagen-Salat essen. Hab ihn dann aber vergessen. Und gestern Abend hatte ich keinen großen Hunger und wollte den Salat endlich verputzen, aber nicht kalt. Ich erinnerte mich an die Feldsalatsuppe, die mein Freund mal gekocht hatte. Leider konnte ich ihn gerade nicht zum Rezept befragen, also hab ich los gegoogelt. Zu meiner großen Freude hab ich in Christinas ‚New Kitch on the Blog‘ ein Rezept für Feldsalatsuppe gefunden.

Ich hatte leider keinen Speck da. Zudem hatte ich eine doppelte Portion Feldsalat, aber so wurde die Suppe etwas sämiger. War auch ohne Speck sehr lecker. Mjam

Advertisements